Österreich in EM 2016 Gruppe F

Die Auslosung der Gruppen der Fußball Europameisterschaft fand am Samstag den 12. Dezember in Paris statt. Das österreichische Nationalteam hatte das Losglück auf seiner Seite und trifft bei der Endrunde im Juni in Gruppe F auf Portugal, Island und Ungarn.

Der Spielplan der Mannschaft von Marcel Koller sieht wie folgt aus:

  • 14. Juni – Österreich vs Ungarn – 18 Uhr in Bordeaux
  • 18. Juni – Portugal vs Österreich – 21 Uhr in Paris
  • 22. Juni – Island vs Österreich – 18 Uhr in Saint-Denis

Somit eröffnet Österreich Gruppe F mit dem Spiel gegen die Ungarn in Bordeaux. Favorit ist laut diversen Medienberichten natürlich das Team um Superstar Cristiano Ronaldo. Die Portugiesen, die bei der WM in Brasilien bereits in der Gruppenphase scheiterten, wolllen unter Coach Bento unbedingt in die KO-Runde.

Das Team aus Island hat sich souverän für die Europameisterschaft qualifiziert und die Niederlande in der Quali-Gruppe zweimal besiegt. Auch die Türkei biss sich an den Isländern die Zähne aus. In einem Testspiel im Mai 2014 trennten sich Österreich und Island in einem intensiven Match mit 1:1.

Das letzte Duell zwischen Österreich und Ungarn find 2006 in Graz statt. Damals gewannen die Ungarn das freunschaftliche Aufeinandertreffen mit 2:1. Auf der ÖFB App könnt ihr euch alle Infos zum Nationalteam und der EM 2016 holen.

Alle Infos zur ÖFB App

Seit geraumer Zeit hat der österreichische Fußballverband eine eigene App im Angebot, welche zwar kleine Schwächen besitzt, aber im Großen und Ganzen enorm viele Daten bietet und deshalb für jeden österreichischen Fußballfan unberzichtbar ist. Wir haben uns die Applikation für euch im Detail angesehen und teilen gerne mit euch unsere Erfahrungen!

Alle Ligen mit Tabellen und Spielplänen sowie Matchdetails

Die Applikation überzeugt mit einem riesigen Angebot, bei dem ihr jede österreichische Liga, also von der Bundesliga bis zur 2. Klasse, auswählen könnt. Für jede Leistungsstufe im ÖFB findest du Tabellen und Spielpläne. Du kannst auf jedes Match klicken und bekommst die Aufstellung samt der Spieldetails. Somit kannst du auf alle Daten aus allen Bundesländern zurückgreifen, wobei du natürlich auch nur die Bundesliga nutzen kannst. Die Nationalmannschaft hat ebenfalls ihren Platz innerhalb der App und ist mit allen Infos und Statistiken vertreten. So sieht der Newsfeed in der App für das Team von Marcel Koller aus:

Nationalteam News in der ÖFB App

Personalisiere die ÖFB-App

Die App bietet dir die Möglichkeit, sie an deine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Du kannst bei den Favoriten deinen Lieblingsverein auswählen, wobei du dann immer die aktuellen Infos zum Team bekommst. Zusätzlich kannst du auch einen Lieblingsspieler wählen, zu dem du sofort alle Leistungsdaten, wie etwa Transfers, Einsätze oder Statistiken, bekommst.

Ligenauswahl bei der App des Österreichischen Fußballverbandes

News zum gesamten Österreichischen Fußballverband

Mit der App des ÖFB bekommst du aktuelle News wie etwa Transfers, Spielabsagen, Verschiebungen sowie alle Ergebnisse in nur einer Smartphone App. Die App gibt es für iOS sowie Android und steht KOSTENLOS zum Download bereit.

Sportwetten Apps als Ergänzung

Neben der ÖFB empfehlen wir dir, einige Wett Apps auf mobiles Endgerät zu laden. Denn auch die Buchmacher haben zahlreiche Statistiken im Angebot, die dich interessieren könnten. Zusätzlich kannst du natürlich Wetten auf deine Lieblingsmannschaft platzieren, womit die Spannung beim Zusehen noch mehr ansteigt. Unsere Partnerseite wett-apps.com hat für dich die beliebtesten Applikationen getestet. Dort findet ihr alle Infos zu den wichtisten Wettanbietern und ihrem mobilen Angebot.

Die ÖFB App – ein must have für alle Fußballfans!

Egal ob als Fan des österreichischen Nationalteams oder als Fan einer Mannschaft aus dem Unterhaus, die ÖFB App ist für jeden Fußballfan ein Gewinn. Auf keiner anderen Seite bzw. App findest du so schnell die Infos zum Fußball in Österreich die du suchst. Du kannst dir die Applikation so gestalteten wie du willst und hast deine gewünschten Daten innerhalb weniger Sekunden abrufbereit. Die App lädt zwar manchmal relativ langsam und ist technisch sicher nicht die Beste, doch die Daten überzeugen auf voller Länge!

Den Download findet ihr hier:

https://www.fussballoesterreich.at/foes/Vereinsaktionen/OeFB-APP-IST-VERFUeGBAR.html

Österreich verliert letztes Match 2015

2014 endete das Länderspieljahr mit einer Niederlage gegen Brasilien, dieses Jahr verlor man das Nachbarduell gegen die Eidgenossen. Das ÖFB-Team steht mit dem letzten Match im Jahr schon seit Jahren auf Kriegsfuß, denn in den letzten 8 Jahren konnte man nur ein Abschlussspiel gewinnen.

Trotzdem bleibt das Länderspieljahr 2015 ein absolutes Traummärchen. Gruppensieger in der EM-Quali und Rang 10 in der FIFA Weltrangliste (wir haben hier darüber berichtet). Leider ging das Duell gegen die Schweiz, die sich einen Platz hinter Österreich auf Rang 11 befindet, mit 1:2 verloren. Haris Seferovic brachte die Eidgenossen nach einem Schnitzer von David Alaba und einem seltsamen Ausflug von Goalie Özcan in Minute 9 in Führung. Dem österreichischen FC Bayern Star gelang in der 13 Minute der Ausgleich, wobei auch dies mehr ein Zufallsprodukt war. Wiederum Seferovic erzielte in Minute 38 den Siegestreffer für die „Nati“.

Gedenken an die Opfer von Paris

Das Spiel stand im Zeichen der Anschläge von Paris, wobei nur rund 27.600 Zuseher ins Stadion kamen. Viele Fans waren trotz hoher Sicherheitsvorkehrungen verunsichert und schauten sich das Match lieber zuhause vor dem Fernseher an.

Vorbereitung auf die EM startet bereits jetzt

Teamchef Koller sprach nach dem Match von einer Niederlage zum richtigen Zeitpunkt. Von nun an liegt der Fokus auf der Vorbereitung für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Zuvor gilt es noch die Auslosung der Gruppen im Dezember abzuwarten, bei der die Gruppengegner Österreichs fixiert werden.

Sämtliche Infos zum österreichischen Fußballverband findet ihr auf öfb.at

Österreich auf Rang 10 der Weltrangliste

Erstmals in der Geschichte des österreichischen Fußballs ist die Nationalmannschaft auf dem 10. Platz der FIFA-Weltrangliste. Das Team von Marcel Koller hat somit dieses Jahr bereits die zweite Großtat vollbracht. Neben der höchsten Platzierung in der Fussball-Weltrangliste hat sich das ÖFB Team dieses Jahr zum ersten Mal für eine EM-Endrunde qualifiziert.

Österreich war bisher nur bei der Heim-EM 2008 vertreten, wo man als Gastgeber gesetzt war. Bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich wird das österreichische Nationalteam somit zum ersten mal aus eigener Kraft an einer Endrunde teilnehmen. Die beste Platzierung in der FIFA-Weltrangliste ist somit nur eine Draufgabe zur souverän bestandenen EM-Qualifikation.

EM 2016 als Mission

Die nächste Europameisterschaft findet von 10. Juni bis 10. Juli 2016 in Frankreich statt. Bei dieser Endrunde treten erstmals 24 anstatt 16 Teams an, um den Titel für sich zu gewinnen. Für die Mannschaft von Teamchef Koller wird die EM eine extreme Herausforderung, da vor allem die internationale Turniererfahrung fehlt. Wie viele Spieler, die bereits bei der Heim-Euro 2008 dabei waren, im Kader stehen werden, ist aktuell noch nicht abzuschätzen.

Alle Infos zum Fußball in Österreich findest du bei askooe.at

Wettanbieter Vergleich bei buchmacher-test.com

Bookie Vergleichsseite – buchmacher-test.com

Es gibt unzählige Sport- und besonders Fußballfans die nicht nur vor dem Fernseher oder am Platz ihrer Leidenschaft nachgehen, sondern auch begeisterte Sportwetter sind. Die Frage die sich für die meisten hier stellt ist aber: Für welchen Anbieter entscheide ich mich und wer macht mir das beste Angebot. Die Konkurrenz ist riesig und das Angebot mehr als nur groß.

Es gibt aber auch hier einige helfende Hände, die euch bei der Entscheidung unterstützen können. Eine dieser Hände ist die Homepage www.buchmacher-test.com.

Die Seite bietet dir beispielsweise einen guten Überblick zu den aktuell interessantesten und besten Wettanbietern. Darunter finden sich auch eine Menge an bekannten Namen. Zum Beispiel ist auch der deutsche Bookie Tipico mit von der Partie.

Aktuelle News und Infos mit dem buchmacher-test

Der Buchmacher-Test informiert dich diesbezüglich mit den aktuellsten Neuigkeiten rund um das Angebot der Wettanbieter. Dabei geht es nicht nur um das aktuelle Bonusangebot sondern auch um spezielle spieltagbedingte Aktionen. Die nächste Runde in der Champions League steht an und du weißt nicht ob irgendein Bookie etwas Spieltag spezifisches anbietet – www.buchmacher-test.com zeigt dir hier was der Markt hergibt.

Daneben kannst du dich auch grundsätzlich mit den verschiedensten Bookies vertraut machen. Neben einer News-Sektion bietet Buchmacher-test auch einen Buchmacher Vergleich. Hier erfährst du alles zum jeweiligen Bookie. Vom ersten Besuch der Homepage, zur Registrierung bis hin zu allen vorhandenen Optionen wie du eine Ein- oder Auszahlung tätigen kannst – hier kannst du dir alle Informationen holen und viel über die diversen Wettanbieter lernen.

Somit bietet Buchmacher-Test einen optimalen Start für alle Neulinge im Sportwetten Bereich, da sie hier von der Pike auf lernen was einen guten Bookie ausmacht und wie die einzelnen Schritte funktionieren. Doch nicht nur Neulinge kommen auf ihre Kosten. Fast täglich gibt es News zu den momentanen Angeboten der Bookie-Elite und alles zu neuen Bonusangeboten.

Alles in allem liefert buchmacher-test für erfahrene Sportwetter, sowohl wie auch für unerfahrene Wetter einen guten Überblick. Hier gibt es die besten Bookies, interessante Angebote und regelmäßige Neuigkeiten.

Besuche unseren Partner auf: buchmacher-test.com